Faszientherapie Obing

Faszientherapie Obing


Fühlst Du Dich verspannt oder verkürzt in bestimmten Bereichen deines Körpers und möchtest Dich wieder frei und beweglich fühlen? Mit der Faszienbehandlung von All About Movements versuchen wir genau dieses Gefühl wieder zu erreichen und den Körper zurück „ins Lot“ zu bringen. Das Arbeiten mit den Faszien durch gezielte Berührung gleicht das Spannungsverhältnis im faszialen Netz aus, Fehlhaltungen werden korrigiert und Leichtigkeit entsteht. Unser Körper kann sich wieder müheloser aus- und aufrichten – Heilungsprozesse werden auf unterschiedlichsten Ebenen begünstigt.

Dabei ist es mir wichtig, dass wir als Team zusammenarbeiten. Ich gebe Dir gerne Strategien an die Hand, wie du gemeinsamen Behandlungserfolge erhalten kannst – somit geht die Therapie bis zu unserem nächsten Termin zu Hause weiter. Nur so ist nachhaltige Veränderung möglich.

„Der beste Therapeut steckt in dir – Young Ho Kim.“

Oft ist es so, dass sich Haltungs- und Bewegungsmuster über Monate und Jahre aufbauen. Deshalb kann es sein, dass wir ein paar Behandlungen (ca. zwei bis fünf) benötigen, um den Beschwerden nach und nach die Grundlagen zu entziehen.

Ergänzt werden die Anwendungen durch effektive Techniken aus der Physiotherapie und Osteopathie (ich befinde mich in der Ausbildung zum Osteopathen seit September 2019). Das Besondere an der Osteopathie ist, dass nicht nur der Bewegungsapparat (Muskeln, Faszien, Gelenke etc.), sondern auch die Organe und das Craniosacrale System berücksichtig und behandelt werden.

Organe: Die viscerale Osteopathie untersucht und behandelt die inneren Organe und deren umliegenden und versorgenden Strukturen. Auch im Organbereich kann es häufig zu Bewegungseinschränkungen kommen. So können beispielsweise Fehlfunktionen der Organe zu Fehlhaltungen im Bewegungsapparat führen. Der Fokus dieses wichtigen Bereiches in der Osteopathie liegt daher auf der Beziehung von inneren Organen zum Gesamtorganismus. Hier besteht ein hochinteressanter osteopathischer Ansatz für die Behandlung des Bewegungsapparates.

Die Craniosacrale Therapie ist ein weiterer wichtiger Teil der Osteopathie. Sie basiert auf der Arbeit mit dem craniosacralen Rhythmus, der sich im feinen Pulsieren der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit zeigt. Diese Flüssigkeit nährt, bewegt und schützt unser Nervensystem – vom Schädel (Cranium) bis zum Kreuzbein (Sacrum). Osteopathen erspüren die Qualität der rhythmischen Bewegungen und können sie unterstützen und harmonisieren. Daraufhin lösen sich Verspannungen, Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen; das Immunsystem erfährt eine Stärkung und die Vitalfunktionen stabilisieren sich.


Buche Deinen Termin für eine Faszienbehandlung!

Als Privatpraxis für Physiotherapie kann ich Privatrezepte abrechnen. Du darfst dir die Anwendung aber natürlich auch als Selbstzahlerleistung gönnen. Ich freue mich sehr auf deinen Besuch. Ab dem 01.01.2022 kann auch eine Rechnung nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker gestellt werden.

Du kannst deinen vereinbarten Behandlungstermin nicht wahrnehmen?
Bitte teile mir dies bis spätestens 24 Stunden vor dem Termin mit.

Ich hoffe es ist nachvollziehbar, dass ich nicht rechtzeitig abgesagte oder nicht wahrgenommene Termine mit Rücksicht auf andere Patienten berechnen muss.

Preise für Faszientherapie

Faszientherapie „M“
60 min

70,- €

(Preis / Honorar ab 01.01.2022: 84,- €)

55 min manuelle Behandlung inkl. Befundung & Dokumentation

Hinweis: Wenn Du zum ersten Mal zu mir kommst, empfehle ich auf jeden Fall die lange Variante (Faszientherapie „L“ – 85 min) zu buchen.

Somit haben wir sowohl für die Befundung, als auch für die Behandlung deutlich mehr Zeit. Viele wählen aber auch beim zweiten oder dritten Termin die lange Behandlung.

„Kümmere Dich um Deinen Körper. Es ist der einzige Ort, den du zum Leben hast – Jim Rohn.“

Faszientherapie „L“
90 min

100,- €

(Preis / Honorar ab 01.01.2022: 125,- €)

85 min manuelle Behandlung inkl. Dokumentation, Statik- und Gangbefundung, Eigenübungsprogramm.

Hinweis: Wenn Du zum ersten Mal zu mir kommst, empfehle ich auf jeden Fall die lange Variante (Faszientherapie „L“ – 85 min) zu buchen.

Somit haben wir sowohl für die Befundung, als auch für die Behandlung deutlich mehr Zeit. Viele wählen aber auch beim zweiten oder dritten Termin die lange Behandlung.

„Kümmere Dich um Deinen Körper. Es ist der einzige Ort, den du zum Leben hast – Jim Rohn.“


Informationen zur Abrechnung

Wenn du privat versichert bist, übernimmt den Großteil der Kosten Deine Krankenkasse.
Im Normalfall sogar zu 100 %. Wenn Du es ganz genau wissen magst, schreib mir bitte eine kurze Email an matthias@faszien.fit

Du bist gesetzlich versichert: Da ich mindestens 1 Stunde Zeit für Dich haben möchte, habe ich mich gegen eine Kassenzulassung und für eine Privatpraxis entschieden. Ich freue mich sehr, wenn Du auch als gesetzlich versicherter zu mir kommst, und Dir die Faszienbehandlung selber zahlst und gönnst.
„Wer nicht täglich in seine Gesundheit investiert, wird später mehr in seine Krankheit investieren müssen – Sebastian Kneipp“

Wenn Du zusatzversichert bist: Ab dem 01.01.2022 wird die Rechnung nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker erstellt (GebüH) und kann somit auch bei deiner Zusatzversicherung eingereicht werden. Diese Honorarsätze gelten als vereinbart und sind durch den Patienten zu begleichen, unabhängig davon, ob eine Versicherung diese ganz, nicht oder nur teilweise erstattet.